Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bachblütenbehandlung

Die Bach - Blüten haben ihren Namen vom britischen Arzt, Forscher und Homöopath Dr. Edward Bach, der um 1930 ein System von 38 Persönlichkeitsmerkmalen entwickelte, die sich seiner Auffassung nach, in 38 Blüten widerspiegeln.

Nachdem er einige Jahre als traditioneller Arzt praktizierte, änderte sich 1917als Folge einer schweren Erkrankung, sein Verständnis von Krankheit und Gesundheit.

Bach erkannte, dass tiefe seelische Disharmonien, die sich in all unseren täglichen Missstimmungen ausdrücken, die eigentlichen Ursachen vieler Erkrankungen sind.

Er ging davon aus, dass es negative Seelenkonzepte sind, die den Menschen an der uneingeschränkten Entfaltung seiner Persönlichkeit hindern.

 

Der mangelnde Einklang des Menschen mit seiner wahren Natur, schafft negative emotionale Seelenzustände wie:

  • Melancholie
  • Ängste
  • Pessimismus
  • Stolz
  • Hoffnungslosigkeit u. Verzweiflung
  • Minderwertigkeitsgefühle
  • Schuldgefühle

Die Bachblüten wirken energetisch auf unterbewusste Ebenen und helfen, innere Disharmonien in eine gesunde und seelische Balance zu bringen.

Menschen finden wieder Zugang zu ihren tiefen Potentialen und können sie besser zur Entfaltung bringen.

Vorhandene Missstimmungen werden positiv beeinflusst und Entwicklungsprozesse in Gang gesetzt, die helfen sollen, aus eigener Kraft emotionale Probleme zu lösen.

Die Erfahrung zeigt, dass Bach – Blütenessenzen direkt auf die Psyche von Menschen und Tieren einwirken.

  

Hilfreich einsetzbar sind die Essenzen:

bei seelischen Belastungen und körperlichen Beschwerden wie z.B.:

  • Bewältigen von schwierigen Lebenskrisen
  • zur Vorbeugung gegen Krankheit
  • Stärkung der inneren Harmonie
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Stress und Überforderung
  • in Prüfungssituationen
  • zur Burn-Outprävention
  • Notfallsituationen
  • Schlafstörungen

Anwendungsgebiete der Bachblütentherapie:

Bachblüten unterstützen eine sofortige Verbesserung unseres psychischen Befindens sowie eine dauerhafte Veränderung unseres Gemütszustandes.

Durch die Einnahme der Blütenessenzen ist es jedem Einzelnen möglich sich in bestimmten Lebenssituationen, Lebensabschnitten und Herausforderungen besser und wohler zu fühlen, um diese positiv zu bewältigen.

Es ist möglich, bestimmte fehlende Charaktereigenschaften zu entwickeln und störende Eigenschaften abzuschwächen.

Eine Vielzahl von Menschen, können eine positive Veränderung ihres Gemützustandes bestätigen, auch wenn sie es vorher kaum für möglich hielten.

Die Bach - Blüten sind auch für Allergiker (Wasser- Alkohol - Gemisch) geeignet, denn sie enthalten aufgrund ihrer Herstellung, keine Allergie auslösenden Substanzen.

Bei Alkoholabstinenz und Kindern empfehle ich die Einnahme von Globuli (Zuckerkügelchen).

Die Essenzen können bei Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen, aber auch bei Tieren und Pflanzen angewandt werden.

Besonderheiten der Bachblütentherapie sind:

Sanfte, sich selbst regulierende Wirkungsweisen.

Die Auswahl der Blüten orientiert sich nicht an körperlichen Symptomen, sondern an negativen, disharmonischen seelischen Verhaltensmustern. Ähnlich wie, aber grundsätzlicher als die homöopathischen Gemütssymptome.

  • Unbegrenzte Möglichkeit mit anderen Therapieformen
  • Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten sind nicht bekannt
  • Einsetzbar zur Unterstützung aller therapeutischen Maßnahmen
  • Risikolose Anwendung bei Mensch und Tier
  • Natürliches Herstellungsverfahren (Sonnenmethode ggf. Kochmethode)

Praktische Anwendung

Zunächst findet ein ausführliches Anamnesegespräch statt, um mir von Ihrer Persönlichkeit ein genaueres Bild machen zu können.

Umgekehrt gilt das natürlich genauso :)

Gerne nehme ich mir Zeit für Sie, um aufmerksam und entsprechend der Anamnese, darauffolgend die richtigen Blütenessenzen für Sie auszuwählen.

Individuell setze ich auch einen kinesiologischen Muskeltest oder aber spezielle Emotionskarten ein.

Die Blütenessenzen sind einzeln oder in Kombination zu verwenden. Häufig sind mehrere Gemütszustände gleichzeitig zu behandeln.

Standardgemäß werden max. sieben Blüten für eine Mischung empfohlen.

Gestaltet sich die Auswahl der einzelnen Blüten in akuten Situationen als kompliziert, können in seltenen Fällen auch bis zu zehn der Bachblüten in eine Mischung gegeben werden.

Die Kosten für eine ca. einstündige Beratung liegen bei 40 Euro und sind nach der Beratung bar zu entrichten.

 

Frau

Monika Mamalitsidis

Bachblütenberatung/Seminarleiterin für Autogenes Training/Burnoutprävention/Coaching/Persönlichkeitsentwicklung

 

Bei evtl. Fragen dazu rufen Sie mich ruhig an, sehr gerne gebe ich Ihnen genauere Auskunft.

Handy.: 0151-20148059

 

Termine nach Vereinbarung, Freitags in der Praxis für Naturheilkunde in Meerdorf.