Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hypnose

Hypnose kann zur inneren Entspannung beitragen, Symptome lindern und die allgemeine Stabilisierung des Gesundheitszustandes unterstützen.Und noch mehr.........lesen Sie bitte weiter!

 

Die Behandlung mit Hypnose kann hilfreich sein bei:

  • Schmerzen
  • Verspannungen
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Innerer Unruhe
  • Blockaden
  • Prüfungsangst
  • Rauchentwöhnung
  • Allergien
  • Gewichtsreduktion
  • Lern- und Leistungsstörungen
  • Enuresis (Bettnässen) bei voherigem Ausschluss von organischen Grunderkrankungen und medizinische Ursachen.
  • Zwangsstörungen
  • Sprachstörungen
  • Hauterkrankungen
  • und bei allen Themen, wo man sich eine Verbesserung wünscht.

Zielsetzung

Schalten Sie in kürzester Zeit vollkommen ab und regenerieren Sie Ihr Nervensystem.

Dadurch können Sie wieder neue Kräfte für die Belastungen des Alltags tanken. Lösen Sie Ihre inneren Blockaden auf und finden Sie wieder Freude, Zuversicht und Gelassenheit in Ihrem Leben.

Hypnose ist vielseitig.Wie könnte Ihre Zielsetzung aussehen?

Z.B.:

  • Konzentrationssteigerung
  • Motivationsverbesserung
  • Zukunftsplanung
  • Positives Denken
  • Stärkung des Selbstbewusstsein
  • Steigerung sportlicher Leistungen
  • Gelassen in Prüfungssituationen zu reagieren
  • Rauchfrei zu leben
  • Gewicht zu reduzieren
  • Stärkung des Immunsystems

 

Rauchentwöhnung

Unser Intensiv-Coaching zur Rauchentwöhnung mit Hypnose bietet Ihnen ein umfangreiches Programm, dass ein Maximum an förderlichen Faktoren in den Entwöhnungsprozess einbezieht, um eine höchstmögliche Effektivität zu gewährleisten.
In einem insgesamt vierwöchigen Behandlungsablauf durchlaufen Sie, unterstützt von der Kraft der Hypnose, verschiedene Stadien der Rauchentwöhnung,wobei Ihre individuellen Bedürfnisse in jedem einzelnen Stadium integriert werden, so dass jeder Schritt der Behandlung optimal an Ihre persönlichen Anforderungen angepasst ist.


Sie können also von bewährten Herangehensweisen profitieren und erhalten ein Behandlungskonzept, dass gerade bei Rauchern mit eventuell erhöhten inneren Widerständen (beispielsweise, weil andere Entwöhnungsversuche in der Vergangenheit bereits gescheitert sind ) Lösungen bietet, die typische Konfliktpotenziale überbrücken und die Wirksamkeit der Behandlung durch Eigenengagement zu verstärken.
Einen Anamnesebogen erhalten Sie vor dem Erstgespräch zugeschickt.
Hören Sie jetzt auf!

 

 

Hypnose im 20.Jahrhundert

Wesentlich weiterentwickelt wurde die Hypnose im 20. Jahrhundert im deutschen Sprachgebiet zunächst durch Oskar Vogt, dann durch dessen Schüler Johannes Heinrich Schultz, der daraus das autogene Training entwickelte, und später durch Klaus Thomas. Im amerikanischen Sprachgebiet wurde die Hypnose wesentlich weiter entwickelt durch Dr.Milton H. Erickson und Kroger.

Der amerikanische Arzt und Psychiater Milton Erickson (1901 – 1980) war eine der wichtigsten Persönlichkeiten im Kampf um die offizielle Anerkennung der Hypnosetherapie. Seine besonderen Merkmale sind permissive und indirekte Suggestionen durch Metaphern. Hypnose nach Milton Erickson wird auch als „moderne Hypnose“ bezeichnet.

Hypnose, was ist das?

Der Begriff Hypnose beschreibt einen veränderten Bewusstseinszustand, der als Trance bezeichnet wird.
Eine Trance ist gekennzeichnet durch einen Zustand meist tiefer und körperlicher Entspannung mit erhöhter Aufmerksamkeit auf das Innere.

Dabei rückt das Bewusstsein in den Hintergrund und das Unterbewusstsein in den Vordergrund der Konzentration.Trance ist ein ganz natürlicher Zustand, den jeder Mensch kennt. Wir alle wechseln während des Tages mehrmals vom Wachbewusstsein in den Trancezustand.

Zum Beispiel:

Bei einer längeren und oftmals monotonen Fahrt auf der Autobahn stellen Sie plötzlich überrascht fest, dass Sie einige Kilometer gefahren sind, ohne dass Sie jedoch ein Zeitgefühl dafür aufbringen oder sich an die Details Ihrer Fahrt während dieser zurückgelegten Kilometer erinnern können.Auch wenn Sie in einen Film oder einem Buch total versunken sind.

Bei all diesen Vorgängen ist Ihre Aufmerksamkeit auf innere Gedanken konzentriert.

Wie im Falle der geschilderten Autobahnfahrt verlieren Sie dennoch nicht die Kontrolle über sich bzw. Ihr Fahrzeug, denn Ihr Unterbewusstsein weiß was zu tun ist und steuert in diesem Moment Ihr Auto trotzdem sicher durch den Verkehr.

Und ähnlich können Sie sich auch die medizinische Hypnose vorstellen. Ihre Aufmerksamkeit ist auf Ihr Inneres fokussiert, während Ihr Unterbewusstsein jederzeit die Kontrolle über das Geschehen hat.

Tiefenentspannung

Die Tiefenentspannung ist ein tiefer Trancezustand. In diesem kann sich das Nervensystem in kürzester Zeit regenerieren und die innere Balance neu ausrichten.

Dabei kann u.a. Folgendes positiv beeinflusst werden:

     •   Minderung körperlicher Verspannungen

     •   Verbesserung des Schlafverhaltens (Einschlafen, Durchschlafen)

     •   Minderung von Nervosität und Ängsten

     •   Minderung von Schmerzen

     •   Verbesserung des Immunsystems

Vor allem in Kombination mit einer Blockadelösung ist die Tiefenentspannung sehr gut geeignet zum Stressabbau und zur Regeneration.

Stress

Hektik, Zeitdruck und Leistungsdruck bestimmen oft unseren beruflichen und privaten Alltag.Mehrere Faktoren, die vielleicht einzeln betrachtet noch zu bewältigen wären, können zusammen schnell zu einer belastenden Bürde werden, die einen ansonsten stabilen Menschen leicht überfordern können.

All das wirkt sich nicht nur negativ auf Ihre Leistungsfähigkeit und Lebensfreude aus, sondern kann auch auf Dauer negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

Spannungskopfschmerzen, Beschwerden im Magen-Darm-Bereich, Erschöpfung und Müdigkeit bis hin zum Burnout sind in der heutigen Zeit keine Seltenheit.

Vor allem Selbständige, Manager und Führungskräfte sind unverhältnismäßig oft davon betroffen.

Aktivieren Sie durch Hypnose wieder Ihre Entspannungs- und Erholungsressourcen für einen langfristigen und stabilen Schutz vor den Folgen von Stressfaktoren.

Blockadelösung

Ihr Unterbewusstsein vergisst nichts. Jede Sekunde Ihres Lebens ist in Ihrem Unterbewusstsein gespeichert.

Und daher können unangenehme Lebenserfahrungen von früheren Zeiten, die Ihnen vielleicht gar nicht mehr bewusst sind, auch jetzt noch negative Auswirkungenauf Ihren Körper und auf Ihre Seele haben und diese belasten oder blockieren.

Eine hypnotische Blockadenlösung ist eine Anwendung, bei der Ihr Unterbewusstsein die Möglichkeit bekommt, diese inneren Blockaden aufzulösen und loszulassen.

Blockadenlösungen mit Hillfe von Hypnose wird für eine Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt.

Diese kann sowohl auf emotionaler als auch auf körperlicher Ebene wirken.

Gerade dann, wenn der Alltag geprägt ist von Traurigkeit, Sorgen oder Mutlosigkeit, stellt die Blockadenlösung eine wertvolle Möglichkeit dar, wieder eine Stärkung der positiven Lebenseinstellung erreichen zu können.
 

Wichtig zu wissen ist:

Hypnose ist immer ein freiwilliger Vorgang.
Niemand kann gezwungen werden, in der Hypnose Dinge zu tun, die er im Wachzustand ablehnen würde.

Leider haben viele Menschen durch die sog. Showhypnosen ein falsches Bild von Hypnose.
Ernst zu nehmende und erfahrene Therapeuten distanzieren sich von dieser Art der Darstellung.

Das Autogene Training, das aus der Fremdhypnose entwickelt wurde und als eine Art Selbsthypnose bezeichnet werden kann, wird vor allem als ein Mittel zur Selbsthilfe betrachtet.

Es spielt in der Gesundheitsvorsorge eine große Rolle

  

Das Leben eines Menschen ist das, was seine Gedanken daraus machen.

-Marc Aurel-